+
Alkoholtest bei Polizeikontrolle

Kurioser Polizei-Einsatz

Frau meldet „auffälliges Fahrzeug“ - Polizei traut ihren Augen nicht

Auf eine Spurensuche der besonderen Art haben sich in der Nacht zum Donnerstag Polizisten in Baden-Württemberg begeben.

Stockach - Eine Frau hatte zunächst ein „auffälliges Fahrzeug“ gemeldet, wie die Beamten mitteilten. Bis die Polizisten kamen, war es aber wieder verschwunden. Sie verfolgten daraufhin Schleifspuren auf der Fahrbahn in der Nähe von Konstanz und stellten am Straßenrand mehrere kaputte Verkehrsschilder und Leitplanken fest. In Ludwigshafen entdeckten die Beamten den Verursacher: Ein 19-Jähriger hatte eine 20 Meter lange Fichte am Heck seines Wagens befestigt und hinter sich hergezogen. Er gab an, auf dem Heimweg von einem Fest die Orientierung verloren zu haben. Den Baum habe er dabei zufällig im Wald gefunden. Ein Atem-Alkoholtest ergab 1,6 Promille - seinen Führerschein musste der Mann abgeben.

Lesen Sie auch: Kurios - Diebe klauen 70 Kilo Fleisch

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brückeneinsturz in Genua: Betreiber sagt 500 Millionen Euro für Opfer und Wiederaufbau zu
Rettungskräfte haben in den Trümmern der eingestürzten Autobahnbrücke in Genua weitere Todesopfer gefunden. Darunter ein neunjähriges Mädchen. Alle Entwicklungen können …
Brückeneinsturz in Genua: Betreiber sagt 500 Millionen Euro für Opfer und Wiederaufbau zu
Vater aus Nürnberg macht Wanderung mit seinen Söhnen - einer verunglückt tödlich 
Ein Deutscher ist am Samstag bei einer Wanderung tödlich verunglückt. Der 28-Jährige war eigentlich mit seiner Familie unterwegs als sich das tragische Unglück …
Vater aus Nürnberg macht Wanderung mit seinen Söhnen - einer verunglückt tödlich 
Betreiber will neue Brücke in Genua in acht Monaten aus Stahl bauen
Die Morandi-Brücke auf der A10 soll schnell ersetzt werden, wenn es nach dem Betreibern geht. Außerdem müssten keine Mautgebühren auf den Autobahnen in der Region Genua …
Betreiber will neue Brücke in Genua in acht Monaten aus Stahl bauen
Rottweiler fällt Mädchen auf offener Straße an - Oma muss zu sehen
Ein Rottweiler hat am Samstag in Dortmund ein fünf Jahre altes Mädchen auf der Straße angegriffen und verletzt.
Rottweiler fällt Mädchen auf offener Straße an - Oma muss zu sehen

Kommentare