Schwere Brandverletzungen

Frau mit Flüssigkeit übergossen und angezündet

Bad Segeberg - Ein Unbekannter hat eine Frau in Kaltenkirchen nördlich von Hamburg mit einer Flüssigkeit übergossen und angezündet. Die Suche nach dem Täter läuft.

Die Frau brachte nach Polizeiangaben ihre Mülltonne von der Straße auf den Hof ihres Hauses zurück, als sie plötzlich von hinten mit der Flüssigkeit übergossen und in Brand gesteckt wurde.

Die 34-Jährige wurde nach dem Überfall mit schweren Brandverletzungen in eine Klinik gebracht. Eine erste Befragung des Opfers habe keine Hinweise auf den Täter gegeben.

Nach Hinweisen von Nachbarn richtete sich ein erster Tatverdacht gegen einen Familienangehörigen. Dieser Verdacht habe aber bisher nicht erhärtet werden können.

dpa 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall im Saarland: eine Tote und sechs Verletzte
Dramatischer Unfall im Stadtzentrum: Ein Autofahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen. Eine Frau bezahlt das mit dem Leben. Die Unfallursache war ein …
Schwerer Unfall im Saarland: eine Tote und sechs Verletzte
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
24. August 2016: Bei einem Erdbeben sterben in Mittelitalien Hunderte Menschen. Die Gegend liegt in großen Teilen immer noch in Trümmern.
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
Kernfusionsexperiment "Wendelstein" in bedeutender Phase
Vollgas im Kernfusionsexperiment "Wendelstein 7-X": Die Forscher wollen jetzt fusionsrelevante Plasmen erzeugen. Die Forschungsanlage ist gerüstet für die zweite …
Kernfusionsexperiment "Wendelstein" in bedeutender Phase
Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen
Haben Männer oder Frauen mehr Sexpartner? Und wie treiben es die Menschen in Deutschland am liebsten? Fragen, die jeden interessieren, über die aber kaum jemand spricht. …
Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen

Kommentare