Frau muss wegen Plastiktüten ins Gefängnis

Rangun - Eine Frau muss 15 Tage ins Gefängnis, weil sie auf einem Markt mit Plastiktüten erwischt wurde. Die Frau ist die erste Person, die wegen dieses Vergehens bestraft wurde.

In Birma ist eine chinesische Marktverkäuferin für die Verwendung nicht recycelbarer Plastiktüten mit 15 Tagen Haft bestraft worden. Das Nachrichtenmagazin “The Voice“ berichtete am Samstag, die Frau sei die erste Person, die wegen Verstoßes gegen ein seit zwei Jahren geltendes Plastiktüten-Verbot in der Stadt Mandalay bestraft worden sei. Demnach fanden die Behörden im Laden der Frau 18 Packungen mit jeweils 100 Plastikbeuteln.

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Mandalay, die zweitgrößte Stadt Birmas, ist die erste des Landes, die ein Verbot für nicht wiederverwertbare Plastiktüten verhängte. In der größten Stadt Rangun und der Hauptstadt Naypyitaw gelten seit einiger Zeit ähnliche Vorschriften.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare