+
Ein 45-jährige Frau hat ihr Auto mit zwei Kindern an Bord mitten auf der Autobahn abgestellt. Ein anderes Fahrzeug konnte nicht mehr bremsen und krachte voll auf den parkenden Wagen. 

Frau parkt mitten auf Autobahn - Unfall

Bad Dürkheim - Eine 45-jährige Frau hat ihr Auto mit zwei Kindern an Bord mitten auf der Autobahn 6 bei Kaiserslautern abgestellt. Ein anderes Fahrzeug konnte nicht mehr bremsen und krachte voll auf den parkenden Wagen.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr die 45-Jährige aus dem Raum Kaiserslautern am Montag gegen 17.35 Uhr mit ihrem Polo die A6 zwischen den Anschlussstellen Wattenheim und Enkenbach-Alsenborn in Fahrtrichtung Saarbrücken. Mehrere Zeugen konnten nach Polizeiangaben beobachten, wie der Pkw seine Geschwindigkeit immer mehr verlangsamte und schließlich auf dem mittleren Fahrstreifen anhielt. Die Fahrerin stieg daraufhin aus und lief zur Motorhaube ihres grünen Polos. Die beiden nachfolgenden Autos konnten dem Fahrzeug noch ausweichen. Eine 42-Jährige erkannte den abgestellten Pkw jedoch zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf.

Im Polo der Unfallverursacherin befanden sich während des Aufpralls ein sieben- und ein elfjähriges Kind. Trotz des vehementen Aufpralles wurden alle Unfallbeteiligten glücklicherweise nicht verletzt. Der rechte und mittlere Fahrstreifen mussten wegen der querstehenden Autos für 45 Minuten gesperrt werden.

Wie Zeugen berichteten, gab es für die Polofahrerin offenbar keinen Grund anzuhalten. Nach weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass am Pkw der 45-Jährigen ein technischer Defekt vorlag. Die Frau hatte angehalten, um sich um den Defekt zu kümmern. Nach Angaben der Zeugen hätte die Restgeschwindigkeit jedoch ausgereicht, um den Seitenstreifen anzufahren.

Gegen die 45–jährige Pkw-Führerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sehen Instagram-Models wirklich aus
Vor allem auf Instagram propagieren zahlreiche Models und Bloggerinnen ein schier unerreichbares weibliches Schönheitsideal. Doch es gibt eine Gegenbewegung.
So sehen Instagram-Models wirklich aus
Jedes dritte Kind vermisst Beachtung durch Eltern
Sicherheit und Geborgenheit im Elternhaus: Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, ist leider keine für viele Kinder in deutschen Großstädten.
Jedes dritte Kind vermisst Beachtung durch Eltern
Krankenschwester (50) nach Mordserie verurteilt
Mit einer Insulinspritze hat eine Krankenschwester in Kanada acht Patienten ermordet. Das Motiv ihrer Taten werden Angehörige der Toten wohl kaum verstehen.
Krankenschwester (50) nach Mordserie verurteilt
Staatsanwaltschaft versteigert Luxushandtaschen einer Lehrerin
Es geht um eine Millionen Euro. Um so viel Geld soll eine Lehrerin aus Osnabrück die Staatskasse betrogen haben. Nun versteigert die Staatsanwaltschaft Luxushandtaschen …
Staatsanwaltschaft versteigert Luxushandtaschen einer Lehrerin

Kommentare