Offenbar aus Eifersucht

Frau randaliert halbnackt in Hotel und bedroht Polizei

Bad Laasphe - Eine Frau hat sich in einem Hotel mal so richtig gehen lassen. Mit entblößtem Oberkörper attackierte sie erst andere Gäste und dann die alarmierte Polizei.

Aus Eifersucht soll eine 48-jährige Frau in einem Hotel in Bad Laasphe in der Nähe von Siegen halbnackt randaliert haben. Laut den Ermittlungen der Polizei entblößte sie ihren Oberkörper, warf mit Besteck um sich und griff ihren Mann sowie weitere Gäste an. Sie habe zudem versucht, eine andere Frau zu beißen. Selbst die alarmierten Polizisten konnten die Frau am Donnerstagabend nicht beruhigen. „Wie von Sinnen versuchte die Siegenerin nun auch einen Polizisten zu beißen und riss einem anderen Beamten die Brille aus dem Gesicht. Dann brach sie einen Brillenbügel ab und versuchte damit auf den Hals des Polizisten einzustechen“, heißt es im Polizeibericht. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt. Vier Polizisten waren nötig, um die tobende Frau zu überwältigen und zu fesseln. Die Frau kam in eine psychiatrische Klinik.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Kommentare