Frau schluckte 41 Säckchen mit Heroin

Sydney - Eine australische Drogenschmugglerin hat 41 Säckchen mit Heroin geschluckt und aus Vietnam nach Australien gebracht. Doch sie flog auf, weil eines der Säckchen platzte.

Der Schmuggel kam ans Licht, weil einige der dünnen Gummihäute platzten und die 37-Jährige einen Notarzt rufen musste. Im Krankenhaus in Sydney wurden die Säckchen operativ entfernt, teilte die Polizei von New South Wales am Samstag mit. Insgesamt hatte die Frau nach Schätzungen 100 Gramm Heroin mit einem Schwarzmarktwert von 32.000 Euro geschluckt. Sie wurde wegen Heroinbesitzes und -handels angeklagt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angst vor Gewalt: 16 Städte sagen Karneval in Brasilien ab
Vitoria (dpa) - Aus Angst vor einer Gewalteskalation haben 16 Städte im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo die Karnevalsfeiern abgesagt. Grund sei die Krise der …
Angst vor Gewalt: 16 Städte sagen Karneval in Brasilien ab
Mann attackiert Nachbar mit Axt und Machete
Laußig - Mit einer Axt und einer Machete bewaffnet ist ein 58-Jähriger in Laußig (Sachsen) auf seinen Nachbarn losgegangen.
Mann attackiert Nachbar mit Axt und Machete
Barmer: Immer mehr junge Erwachsene leiden an Kopfschmerzen
Kopfschmerzen können einem den Alltag vermiesen. Auf lange Sicht gefährden sie sogar die berufliche Existenz. Medikamente helfen nicht immer - manchmal tut es Sport.
Barmer: Immer mehr junge Erwachsene leiden an Kopfschmerzen
Rocker-Aussteiger: „Auf mich ist Kopfgeld ausgesetzt“
Düsseldorf - Für die Justiz ist er ein wichtiger Kronzeuge, für den Motorrad-Club „Satudarah“ ein vogelfreier Verräter. Mehr als 15 Rocker hat ein 47-Jähriger ins …
Rocker-Aussteiger: „Auf mich ist Kopfgeld ausgesetzt“

Kommentare