Notarzteinsatz in Laim - Beeinträchtigungen auf der S-Bahn-Stammstrecke

Notarzteinsatz in Laim - Beeinträchtigungen auf der S-Bahn-Stammstrecke

29-Jähriger schwer verletzt

Frau sperrt Freund auf Balkon aus - Mann stürzt in die Tiefe

Iserlohn - Ein Mann hat sich bei dem Versuch, eine Hauswand hinunter zu klettern, schwer verletzt. Er war von seiner Freundin auf dem Balkon ausgesperrt worden. 

Nachdem ihn seine Freundin auf den Balkon eines Hochhauses im Sauerland ausgesperrt hatte, ist ein Mann bei seinem Befreiungsversuch in die Tiefe gestürzt und hat sich schwer verletzt. 

Der 29-Jährige habe versucht, das Haus hinabzuklettern, sagte ein Feuerwehrsprecher in der Nacht zu Montag. Dabei sei er abgerutscht und vier Stockwerke tief gefallen. Ein Hubschrauber flog den Mann vom Unglücksort in Iserlohn (Märkischer Kreis) in ein Krankenhaus nach Bochum. Den Angaben zufolge überlebte er den Sturz. Die Polizei habe Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Los Angeles (dpa) - Ein 61 Jahre alter Amerikaner will sich an diesem Samstag mit einer selbstgebauten Rakete in die Luft schießen. Ziel der Aktion sei der Nachweis, …
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben Geflügelkot in festen Biobrennstoff verwandelt. Die Exkremente von Truthähnen, Hühnern und anderem Geflügel könnten in …
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot
Die Hoffnung schwindet. Die „ARA San Juan“ ist seit einer Woche verschollen. Doch jetzt gibt es einen neuen Hinweis, der die Suchteams zu dem argentinischen U-Boot …
Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot

Kommentare