+
Am letzten Tag des Roskilde-Festivals ist eine Frau bei einem Sturz ums Leben gekommen.

Frau stürzt tödlich beim Roskilde-Festival

Roskilde - Am letzten Tag des Rockfestivals im dänischen Roskilde ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen: Eine Frau ist 30 Meter tief gefallen.

Wie die Nachrichtenagentur Ritzau nach Polizeiangaben berichtete, war die 25-Jährige kurz zuvor über Absperrungen geklettert und dann durch ein Sicherheitsnetz gefallen. Zum viertägigen Rockfestival westlich von Kopenhagen hatten sich seit Donnerstag 75 000 Besucher versammelt. Im Jahr 2000 kamen neun junge Männer bei einem Konzert der US-Band Pearl Jam ums Leben. Sie wurden unmittelbar vor der Bühne von der nachrückenden Menge erdrückt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare