+
Am letzten Tag des Roskilde-Festivals ist eine Frau bei einem Sturz ums Leben gekommen.

Frau stürzt tödlich beim Roskilde-Festival

Roskilde - Am letzten Tag des Rockfestivals im dänischen Roskilde ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen: Eine Frau ist 30 Meter tief gefallen.

Wie die Nachrichtenagentur Ritzau nach Polizeiangaben berichtete, war die 25-Jährige kurz zuvor über Absperrungen geklettert und dann durch ein Sicherheitsnetz gefallen. Zum viertägigen Rockfestival westlich von Kopenhagen hatten sich seit Donnerstag 75 000 Besucher versammelt. Im Jahr 2000 kamen neun junge Männer bei einem Konzert der US-Band Pearl Jam ums Leben. Sie wurden unmittelbar vor der Bühne von der nachrückenden Menge erdrückt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen
Ihre Haare hatten seit Jahren keinen Friseur mehr gesehen: Bis zu an die Hüften reichte die kaputte Mähne der zukünftigen Braut Holly. Make Up war ein Fremdwort für sie. …
Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen
Ist Cäciele mit ihrem Betreuer durchgebrannt? Große Sorge um vermisste 14-Jährige
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
Ist Cäciele mit ihrem Betreuer durchgebrannt? Große Sorge um vermisste 14-Jährige
Wohl alle Insassen tot: Iranische Rettungskräfte sichten Flugzeugwrack
Nach dem Absturz einer Passagiermaschine im Iran haben Suchtrupps am Dienstag das Flugzeugwrack im Sagros-Gebirge gefunden.
Wohl alle Insassen tot: Iranische Rettungskräfte sichten Flugzeugwrack
Forscher simulieren in der Wüste Leben auf dem Mars
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben in der Negev-Wüste vier Tage lang die Lebensbedingungen auf dem Mars simuliert. Die sechs Wissenschaftler bewegten sich in …
Forscher simulieren in der Wüste Leben auf dem Mars

Kommentare