700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte

700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte
+
Eine Britin wurde in einem spanischen Supermarkt geköpft.

Prozessbeginn in Spanien

Frau mitten im Supermarkt geköpft

Madrid - Entsetzlicher Prozess in Spanien: Mitten in einem Supermarkt soll ein Obdachloser eine Kundin mit einem Schinkenmesser enthauptet haben und anschließend mit ihrem Kopf geflüchtet sein.

Auf Teneriffa hat am Montag der Prozess gegen einen Bulgaren begonnen, der eine Frau in einem Supermarkt geköpft haben soll. Der 20-jährige Obdachlose soll im Mai 2011 in einen Supermarkt auf Teneriffa gegangen, dort ein Schinken-Schneidemesser gegriffen und damit eine Britin angefallen haben. Der Mann war von Sicherheitskräften festgenommen worden, nachdem er mit dem Kopf der Frau in der Hand aus dem Supermarkt gerannt war.

Täter leidet unter paranoider Schizophrenie

Die Staatsanwälte forderten 20 Jahre Verwahrung in einer psychiatrischen Einrichtung, da er unter paranoider Schizophrenie leide. Nach Angaben eines Gerichtssprechers begann der Prozess mit der Auswahl der Jurymitglieder. Der 20-Jährige wurde später vor Gericht erwartet. Der Prozess ist bis zum 25. Februar angesetzt.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiter höchste Lawinenwarnstufe in den Alpen
Zahlreiche Lawinen gingen am Montag in Österreich und in der Schweiz ab, ohne, dass Menschen zu Schaden kamen. Eine davon rauschte zwischen Interlaken und Brienz in der …
Weiter höchste Lawinenwarnstufe in den Alpen
ADAC meldet Staurekord für 2017
München (dpa) - Der ADAC hat im vergangenen Jahr in Deutschland rund 723.000 Staus registriert - mehr als je zuvor. Im Vorjahr hatte der Autoclub 694.000 Stauereignisse …
ADAC meldet Staurekord für 2017
Tote Eltern eingemauert: Warten auf Obduktionsergebnis
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Tote Eltern eingemauert: Warten auf Obduktionsergebnis
Vulkan auf Philippinen spuckt Lava 700 Meter in den Himmel
Manila (dpa) – Auf den Philippinen kommt der Vulkan Mayon nicht zur Ruhe. Der 2463 Meter hohe Berg spuckte auch am Dienstag wieder mächtige Lavafontänen und Dampfwolken …
Vulkan auf Philippinen spuckt Lava 700 Meter in den Himmel

Kommentare