Frau überführt Handy-Dieb im Zug mit einem Anruf

Köln - Mit einem Anruf auf ihrer eigenen Nummer hat eine 29-Jährige den Dieb ihrer Handys in einem Nachtzug überführt. Der Täter erwies sich glücklicherweise nicht als der cleverste.

 Die junge Frau war am Donnerstag im Zug von Hamburg nach Köln eingeschlafen, als ein Unbekannter ihr zwei Handys aus der Tasche klaute. Das berichtete die Bundespolizei am Freitag in Köln. Nach dem Aufwachen bemerkte die Frau das Fehlen ihrer Handys. Mit dem Mobiltelefon eines Zugebgleiters rief die 29-Jährige kurzerhand ihre eigene Telefonnummer an - und hörte im selben Wagen ihren Klingelton. So machte sie den Dieb ausfindig und rief die Polizei. Die Beamten nahmen den polizeibekannten 41-Jährigen im Kölner Hauptbahnhof fest.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs teils schwer Verletzte: Auto rast U-Bahn-Treppe hinab
Ein Ausweichmanöver auf einer Kreuzung in Berlin endete für einen jungen Autofahrer auf dem Bahnsteig einer U-Bahn-Station
Sechs teils schwer Verletzte: Auto rast U-Bahn-Treppe hinab
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Kassel (dpa) - Tourismuswerber haben der Kasseler Herkules-Statue eine Badehose angezogen - weil Facebook den nackten Hintern des Denkmals beanstandet hatte. Zuerst …
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Zwei Autos geraten in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall werden fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Jetzt stehen die Unfallfahrer vor Gericht. Sind …
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt

Kommentare