+
Polizisten und Rettungskräfte vor einem Wohnhaus in Tiefenbronn. Ein Familienvater soll hier seine Frau und seinen Sohn getötet haben. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Sohn lebensgefährlich verletzt

Frau und Kind getötet - Haftbefehl gegen Familienvater

Lebensgefährlich verletzt wird ein Junge auf der Straße aufgegriffen. Im Haus seiner Familie findet die Polizei zwei Leichen. Schnell erhärtet sich der Verdacht gegen den Familienvater.

Tiefenbronn (dpa) - Gegen einen Familienvater, der seine Frau und einen Sohn getötet haben soll, hat ein Richter am Wochenende Haftbefehl erlassen. Das bestätigte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Sonntagabend.

Der 60-Jährige stehe im Verdacht, am Samstag im baden-württembergischen Tiefenbronn (Enzkreis) seine 38 Jahre alte Frau und einen 8 Jahre alten Sohn getötet zu haben.

Ein weiterer Sohn (11) des Paares war am Samstagmittag mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Zeugen auf einer Straße entdeckt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen in ein Krankenhaus. Zum Gesundheitszustand des Elfjährigen machte die Polizei am Sonntag keine Angaben.

Ob die Leichname der Frau und Kindes obduziert werden sollten, war am Sonntagabend noch nicht entschieden. Die Polizei ging jedoch davon aus, dass am Montag Obduktionen angeordnet werden.

Aufgrund der Aussagen des Elfjährigen hatte die Polizei am Samstagmittag das Haus der Familie durchsucht und dabei die zwei Leichen entdeckt. Auch den Familienvater fand die Polizei in dem Haus vor. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden, hieß es. Zu seinem Zustand des Mannes lagen zunächst jedoch keine Informationen vor.

Zu schrecklichen Szenen kam es auch in Niedersachsen, als eine Frau in Oldenburg getötet wurde. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau steckt anonym Bananenbrot in Briefkästen von Nachbarn - dann folgt der Schock
Unerwartet finden Bewohner eines Miethauses in Berlin Bananenbrot in ihren Briefkästen. Doch dann warnt die Bäckerin mit einem Brief vor ihrem Backwerk.
Frau steckt anonym Bananenbrot in Briefkästen von Nachbarn - dann folgt der Schock
Frau entdeckt entsetzliche Schweinerei nach Schlager-Festival in Dortmund
Bei „Dortmund Olé“ wird gefeiert, und das sieht man danach auch. Die Reaktion des Veranstalters macht dabei sprachlos.
Frau entdeckt entsetzliche Schweinerei nach Schlager-Festival in Dortmund
Radfahrer soll Mann in Berlin erschossen haben
Am helllichten Tag wird ein Mann mitten in Berlin erschossen. Passanten rufen die Polizei. Tatverdächtig ist ein Radfahrer. Was genau passiert ist, ist noch völlig offen.
Radfahrer soll Mann in Berlin erschossen haben
Vermisste Frau verschwindet kurz vor Geburtstag spurlos - Suche abgebrochen
Großes Rätselraten in Ellbach/Bad Tölz. Hier verschwand vor einigen Tagen eine Seniorin. Jetzt hat die Polizei die Suche eingestellt - und steht vor einem Rätsel.
Vermisste Frau verschwindet kurz vor Geburtstag spurlos - Suche abgebrochen

Kommentare