+
Ein Gerichtstermin in den USA ist eskaliert.

Befragung in den USA eskaliert

Frau zeigt Richter den Mittelfinger: Knast

Miami - Eine Befragung einer 18-Jährigen wegen mutmaßlichen Drogenbesitzes ist in einem Gerichtssaal in Miami eskaliert. Am Ende zeigte die Frau dem Richter den Mittelfinger - und musste in den Knast.

Sie wurde zu 30 Tagen Haft verurteilt. Der US-Fernsehsender NBC 6 berichtete, die denkwürdige Szene habe am Montag mit der Frage des Richters nach dem Wert des Schmucks der Frau begonnen. Diese habe gelacht, worauf der Richter sie aufgefordert habe, ernst zu bleiben. Die Frau antwortete, sie sei ernst.

Der Richter setzte nun eine Kaution von 5.000 Dollar fest und sagte „Auf Wiedersehen“. Die Frau lachte wieder und antwortete „Adios“. Der Richter rief sie zurück und verdoppelte die Kaution auf 10.000 Dollar.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Daraufhin zeigte die 18-Jährige dem Richter den Mittelfinger und stieß ein Schimpfwort aus. Der Richter verurteilte sie nun wegen Missachtung des Gerichts zu 30 Tagen Gefängnis.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler machen Klassenfahrt zu historischer Kulisse - dann erhält Polizei besorgniserregenden Anruf
Die Alarmierungskette klingt besorgniserregend: Ein "Massenanfall von Verletzten" wird bei der Polizei und Feuerwehr gemeldet. Grund für diesen Einsatz ist eine …
Schüler machen Klassenfahrt zu historischer Kulisse - dann erhält Polizei besorgniserregenden Anruf
Wohnhausexplosion in Wuppertal: Ursachensuche dauert an
Eine heftige Explosion hat in Wuppertal ein Wohnhaus zerstört und fünf Menschen schwer verletzt. Die Suche nach der Ursache des Unglücks dauert an.
Wohnhausexplosion in Wuppertal: Ursachensuche dauert an
Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 
Beim Zusammenprall zweier Streifenwagen in Schleswig-Holstein sind vier Polizisten teils schwer verletzt worden.
Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 
Pflanzen-Fiebermessen aus dem All
Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will von der Internationalen Raumstation ISS aus die Temperatur und damit den Zustand von Pflanzen auf der Erde …
Pflanzen-Fiebermessen aus dem All

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.