Mitten auf der Autobahn

Frau zieht sich nach Unfall aus und tanzt auf LKW-Dach

  • schließen

Harris County - Ein Unfall auf einer Autobahn kommt öfter vor. In den USA hat sich eine Beteiligte jetzt aber die Kleider vom Leib gerissen, kletterte auf einen LKW und fing an zu tanzen.

Autofahrer, die viel auf Autobahnen unterwegs sind, erleben immer wieder kuriose Dinge. Manchmal sind es Tiere auf der Fahrbahn, kilometerlange Staus oder ewige Bauarbeiten. In den USA bot sich den Autofahrern des Highway 290 ein besonders bizarrer Anblick.

Bei einem Auffahrunfall wurden insgesamt drei Autos beschädigt. Eine mutmaßliche Fahrerin eines beteiligten Autos drehte nach dem Vorfall jedoch komplett durch. Zeugen berichten gegenüber dem örtlichen Fernsehsender, dass sich die Frau die Kleider vom Leib riss, auf ein LKW-Dach kletterte und anfing zu tanzen und zu schreien.

Frau behauptet, sie würde vom FBI und der CIA verfolgt werden

Die Frau weigerte sich partout von dem LKW-Dach runter zu kommen und sich zu beruhigen.

Eine Außenstehende rief daraufhin die Polizei, die rückte gemeinsam mit der Feuerwehr an. Die Einsatzkräfte versuchten die Frau zu beruhigen und von dem LKW-Dach zu lotsen, denn bei einem Sturz hätte sie sich schwer verletzten können. Doch die Frau weigerte sich offenbar und beschimpfte die Polizisten. Die 25-Jährige musste schließlich auf dem Dach des LKWs überwältigt und mit Handschellen an den Armen hinunter auf den Boden gebracht werden.

Was hinter dem Auftritt der Autofahrerin steckt, ist bisher unklar. Zeugen berichten, dass sie immer wieder gesagt hätte, dass das FBI und die CIA hinter ihr her wären. Die Autobahn war insgesamt für mehr als zwei Stunden gesperrt.

mt

Rubriklistenbild: © KHOU.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion