Mahlzeit, Schlange!

Hund weg: Frau findet Python an der Kette

  • schließen

Sydney - Eine schockierte Hundebesitzerin hat in Australien statt ihres Hündchens einen Python mit dickem Bauch an der Kette gefunden.

Die Frau habe den in ihrem Garten in Caniaba 750 Kilometer nördlich von Sydney an seiner Hütte angebundenen Chihuahua-Mischling losmachen wollen, als sie die Schlange entdeckte, berichtete die Zeitung „Sydney Morning Herald“ am Freitag. Sie zeigte ein Bild der zweieinhalb Meter langen Schlange, der die Hundekette noch aus dem Maul hing.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Das Haus steht in einer ländlichen Gegend, in der viele Schlangen leben. Dort einen Hund anzuketten, sei schon richtig, sagte eine Offizielle, aber ein Tier von der Größe des Chihuahuas gehöre ins Haus. Schätzungen zufolge dürfte die Schlange einen ganzen Monat lang an dem putzigen Vierbeiner zu verdauen haben. Wenn sie die Kette nicht ausspucke, müsse operiert werden, berichtete die Zeitung.

dpa/hn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Wuppertal: Hochhaus wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
Nach der Londoner Brandkatastrophe schauen sich die Behörden auch in Deutschland die Hochhäuser genau an. Als erste Konsequenz wird nun in Wuppertal ein Hochhaus geräumt.
Wuppertal: Hochhaus wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
250 km von Marokko bis Spanien: Flüchtling hängt sich unter Bus ein
Unglaubliche Geschichte aus Nordafrika: Ein junger Flüchtling hat sich in Marokko unter einem Reisebus eingehängt - und gelangte damit bis nach Sevilla. 
250 km von Marokko bis Spanien: Flüchtling hängt sich unter Bus ein
Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Die Blauflügelamazone unterscheidet sich in Gefieder und Lauten von ähnlichen Arten in der Region. Die Spezies soll sich vor rund 120.000 Jahren aus einer verwandten Art …
Neue Papageienart in Mexiko entdeckt

Kommentare