Frauen missachten Jetski-Verbot - Drei Tote

Dschidda - Frauen dürfen in Saudi-Arabien keine Autos und auch keine Jetskis fahren. Wie überall halten sich natürlich nicht alle an das Verbot. Nun kam es zu einem Unfall mit drei Toten.

Laut einem Bericht der Zeitung “Arab News“ vom Freitag starben eine Frau und ihre zwei Töchter am Mittwoch, als die Mutter mit einem Jetski auf einen felsigen Strand fuhr. Die Wucht des Aufpralls schleuderte die Frau (40) und ihre beiden Töchter (12 und 14) aus dem Gefährt. Alle drei waren sofort tot.

Ein Sprecher der Küstenwache sagte der Zeitung: “Frauen dürfen ohnehin keine Jetskis oder Schnellboote steuern, aber einige Vermietungsfirmen halten sich nicht an die Regeln.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Polizeieinsatz im Bundesministerium: Suche nach Unbekanntem
Am Bundesentwicklungsministerium in Berlin haben in der Nacht zum Dienstag etwa 100 Polizisten nach einem Unbekannten gesucht.
Mysteriöser Polizeieinsatz im Bundesministerium: Suche nach Unbekanntem
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland
In Irland kostete „Ophelia“ mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der …
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Kommentare