+
Beamte der Spurensicherung bringen Beweismaterial weg

Frauenleiche in Karton entdeckt

Hannover - Die Leiche einer jungen Frau haben Mitarbeiter einer Reinigungsfirma in Hannover gefunden. Sie lag in einem Karton, der im Gebüsch versteckt war. Wie sie starb:

Ersten Obduktionsergebnissen zufolge starb die junge Frau eines natürlichen Todes, die war nicht, wie zuerst vermutet, Opfers eines Gewaltverbrechens. Die Identität der Frau und wie sie in den Karton kam, blieb weiter unklar. Nach Angaben der Fahnder war die Frau zwischen 20 und 25 Jahren alt, 1,60 Meter groß und sehr schlank. Sie sei nur mit einem roten T-Shirt und geringelten Socken bekleidet gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Wenn eine Drohne in ein Triebwerk gerät, drohen tödliche Unfälle. Bislang gab es noch kein solches Unglück. Aber die Gefahr steigt.
Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Umstrittene Äußerungen über die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg und über den Nationalsozialismus haben für den ehemaligen Bürgermeister des pfälzischen …
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Der Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht. Nach der Zurückstufung auf Stufe vier ist das Auge des Hurrikans nahe der Stadt Yabuoca auf die Insel getroffen.
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier
Für Gelächter hat am Mittwoch ein Mann in Pforzheim gesorgt. Er wollte sein Paket in einem Polizeirevier abgeben.
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier

Kommentare