+
Die kleine Pinguin-Dame machte sich selbstständig auf den Weg zu den Löwen.

Frecher Pinguin geht Löwen besuchen

Münster - Ein kleiner Pinguin ist bei einem waghalsigen Neujahrsspaziergang im Allwetterzoo Münster unbekümmert zum Löwengehege herübergewatschelt.

Über das vereiste Wasserbecken der Pinguinanlage und Besucherwege gelangte das drei Monate alte Weibchen zum Löwenhaus. Wie der Zoo am Montag mitteilte, landete der Vogel wohl mit einem großen Sprung auf dem Eis des Löwengrabens. Zum Glück schlummerte die Löwenfamilie aber im Warmen. Mit Heringen lockte eine Pflegerin den Brillenpinguin schließlich vom Eis.

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Die Ausreißerin ist der jüngste Pinguin ihrer Art im Allwetterzoo. Ihre Pflegerin taufte sie nach dem mutigen Ausflug auf den Namen “Leona“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine …
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuen Erdbeben in Italien
Rom - Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuen Erdbeben in Italien
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
Washington - Die Klimaforscher müssen sich wiederholen: Nach 2014 und 2015 hat auch 2016 den globalen Temperaturrekord gebrochen. Es war so warm wie noch nie seit Beginn …
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord

Kommentare