Sie feierten zu laut

Betrunkener bedroht Kindergeburtstag mit Maschinenpistole

Freiburg - Bei Kindergeburtstagen kann es bekanntlich schon mal lauter werden. Ein Anwohner fühlte sich so belästigt, dass er die feiernde Gesellschaft mit einer Maschinenpistole bedrohte. 

Der typische Lärm feiernder Kinder bei einem Kindergeburtstag hat einen Mann in Freiburg dermaßen in Rage versetzt, dass er schreiend aus seinem Wohnungsfenster mit einer Maschinenpistole auf die feiernde Gruppe zielte. Außerdem habe der Betrunkene die Waffe dabei drohend durchgeladen, berichtete die baden-württembergische Polizei am Montag.

Die von der verschreckten Feiergesellschaft alarmierte Polizei habe tatsächlich eine unbrauchbar gemachte Maschinenpistole vom Typ Kalaschnikow in der Wohnung des Manns gefunden. Dieser musste zur Ausnüchterung mit auf die Polizeiwache. Außerdem sei ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet worden, hieß es.

AFP

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an

Kommentare