Freier kommt in Handschellen zur Wache

Bielefeld - Peinlich, peinlich! Weil ein Mann nach dem Besuch einer Prostituierten seine Handschellen nicht wieder loswurde, musste die Polizei in Bielefeld helfen.

Der aufgeregte und nicht mehr ganz nüchterne Mann habe sich abends auf der Wache gemeldet, berichtete die Polizei am Freitag. Beide Schließen einer Handfessel hatten sich so fest um sein linkes Handgelenk gezogen, dass ihm jede Bewegung wehtat.

Die Polizisten konnten für die Entfesselung auf das große Angebot an Schlüsseln auf der Wache zurückgreifen. „Wir haben im Polizeigewahrsam unterschiedliche Schlüssel für verschiedene Handfesseln“, sagte eine Polizeisprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Sammeldaten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet …
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot
Nach eigenen Angaben ist der Anführer der pakistanischen Taliban, Khalifa Umar Mansoor, offenbar tot. Näher Angaben machten die Gotteskrieger nicht.
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare