Freund verweigert Sex - Freundin (28) schlägt zu

Iowa City - Sie wollte Sex, er wollte nicht: Eine Amerikanerin ist ausgerastet, weil ihr Freund sich ihr verweigert hatte. Die 28-Jährige hinterließ eine Spur der Verwüstung - auch ihr "Liebster" bekam einiges ab.

Wie die Polizei in Iowa City am Mittwoch bestätigte, soll sich die 28-Jährige nun wegen häuslicher Gewalt verantworten. Dem Polizeibericht zufolge demolierte die “außer Kontrolle“ geratene Frau am Montagabend (Ortszeit) die Windfangtür ihrer Wohnung und schlug mehrfach auf ihren Freund ein.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Dieser gab an, dass sie wütend geworden sei, weil er nicht mit ihr ins Bett wollte. Laut Polizeibericht bestätigte sie das: “Alles, was ich wollte, ist ein bisschen Sex, ist das denn zu viel verlangt?“, rief sie den Polizisten zu. Weiter hieß es, die Frau habe stark nach Alkohol gerochen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweijährige in Hamburg getötet
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht.
Zweijährige in Hamburg getötet
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Ein 54 Jahre alter Mann ist in Alsfeld in Hessen bei einem Schusswechsel mit der Polizei tödlich verletzt worden.
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe

Kommentare