+
Rapsblüte vor bedecktem Himmel im niedersächsischen Sehnde: Das Wetter bleibt wechselhaft.

Wetter macht, was es will

Typisch April: Wechsel aus Sonne und Wolken

Offenbach - Heute gibt es landesweit einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Bevorzugt in der Südwesthälfte fallen teils kräftige Schauer, die vereinzelt mit Blitz und Donner einhergehen können. Im Norden und Nordosten regnet es gebietsweise.

Längere trockene Phasen und die größten Chancen auf Sonne sind vor allem in Bayern sowie der östlichen Mitte zu erwarten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 10 Grad im äußersten Nordosten und bis 20 Grad im Süden, regional sind mit Sonnenunterstützung auch noch geringfügig höhere Werte möglich.

Der Wind weht meist schwach, im Norden aus Osten, sonst aus südwestlichen Richtungen. In Schauernähe frischt er böig auf. In der Nacht zum Mittwoch hält der wechselhafte Wettercharakter an. In der Südwesthälfte lockern die Wolken neben schauerartigen Regenfällen und Gewittern zwischenzeitlich auch mal auf.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Auch im Nordosten kann es mitunter etwas regnen. Vor allem im Norden kann sich lokal Nebel bilden. Die Temperaturen sinken dabei auf 9 bis 3 Grad ab, an den Alpen lokal bis 1 Grad. Der Wind bleibt schwach, im Nordosten weht er aus Ost, sonst um Süd.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahr neuer Erdrutsche: Aufräumarbeiten unterbrochen
Die Radarbeobachtung hat Veränderungen an dem Berghang festgestellt, weshalb die Unglücksstelle evakuiert worden ist.
Gefahr neuer Erdrutsche: Aufräumarbeiten unterbrochen
Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess-Neustart
Der Angriff im U-Bahnhof Hermannstraße im Berliner Stadtteil Neukölln hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst.
Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess-Neustart
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
Das Freizeitschiff "El Almirante" ist mit 150 Passagieren auf einem bei Touristen beliebten Stausee unterwegs. Dann sinkt es plötzlich. Die Zahl der Opfer kann noch …
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
76-Jährige kracht mit Auto in Esszimmer
Folgenschwerer Kreislaufzusammenbruch: Eine 76-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Wagen in ein Haus gekracht und erst im Esszimmer zum Stehen gekommen.
76-Jährige kracht mit Auto in Esszimmer

Kommentare