+
Rapsblüte vor bedecktem Himmel im niedersächsischen Sehnde: Das Wetter bleibt wechselhaft.

Wetter macht, was es will

Typisch April: Wechsel aus Sonne und Wolken

Offenbach - Heute gibt es landesweit einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Bevorzugt in der Südwesthälfte fallen teils kräftige Schauer, die vereinzelt mit Blitz und Donner einhergehen können. Im Norden und Nordosten regnet es gebietsweise.

Längere trockene Phasen und die größten Chancen auf Sonne sind vor allem in Bayern sowie der östlichen Mitte zu erwarten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 10 Grad im äußersten Nordosten und bis 20 Grad im Süden, regional sind mit Sonnenunterstützung auch noch geringfügig höhere Werte möglich.

Der Wind weht meist schwach, im Norden aus Osten, sonst aus südwestlichen Richtungen. In Schauernähe frischt er böig auf. In der Nacht zum Mittwoch hält der wechselhafte Wettercharakter an. In der Südwesthälfte lockern die Wolken neben schauerartigen Regenfällen und Gewittern zwischenzeitlich auch mal auf.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Auch im Nordosten kann es mitunter etwas regnen. Vor allem im Norden kann sich lokal Nebel bilden. Die Temperaturen sinken dabei auf 9 bis 3 Grad ab, an den Alpen lokal bis 1 Grad. Der Wind bleibt schwach, im Nordosten weht er aus Ost, sonst um Süd.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
In China hat eine kriminelle Bande zehntausende Giftspritzen verkauft, um Hunde auf der Straße zu töten und sie zum Verzehr zu verkaufen.
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
Bonenburg (dpa) - Wissenschaftler haben in Bonenburg bei Paderborn das älteste bekannte Fossil eines Plesiosauriers entdeckt. Das Tier habe vor rund 201 Millionen Jahren …
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Bei „Bares für Rares“ werden oftmals skurrile Antiquitäten vertickt. Diesmal ließ das Mitbringsel von Anne (62) im wahrsten Sinne des Wortes tief blicken.
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich

Kommentare