+
Luisa Neubauer (links) wird „die deutsche Greta Thunberg“ (rechts) genannt.

„Fridays for Future“

Klimakrise bedroht junge Generation - Aktivistin Luisa Neubauer sieht Zukunft massiv gefährdet

Klima-Aktivistin Luisa Neubauer spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über die Agenda der Klimabewegung.

Schülerstreik-Organisatorin Luisa Neubauer zeigt sich von der Begeisterung junger Menschen für die Bewegung „Fridays for Future“ nur teilweise überrascht. „Überrascht hat mich, dass wir fast aus dem Stand an den Freitagen bis zu 300.000 junge Menschen für die Klimastreiks mobilisieren konnten – ganz ohne Erfahrung, wie man so etwas organisiert“, sagte Neubauer im Interview mit fr.de*. Sie sei aber nicht davon überrascht, „dass sich so viele aus unserer Generation Sorgen um ihre Zukunft machen und das ausdrücken wollen. Sie ist durch die Klimakrise bedroht, das liegt doch auf der Hand.“

Das bisherige „Nichtstun dieser Regierung“ bezeichnete Neubauer als „absurd“: „Denn wir gehen auf die Straße um durchzusetzen, was die Regierung selbst unterschrieben hat, nämlich die Umsetzung des Weltklimavertrags von Paris.“

Dass sie selbst im Netz - vor allem unter dem Stichwort #Langstreckenluisa - zum Teil heftig angegriffen werde, lässt Neubauer nicht unberührt: „So wie dieser Hate im Netz abläuft, lässt so etwas niemanden kalt. Aber klar ist doch: Die Diskussion über meine Flugreisen soll ablenken von dem, um was es uns eigentlich geht.“

Das ganze Interview mit Luisa Neubauer lesen Sie bei fr.de*

Das könnte Sie bei fr.de* auch interessieren

Verehrt und gehasst: Plastik-Greta und Langstrecken-Luisa: Dass sich junge Leute lautstark für den Klimaschutz engagieren, passt nicht allen.

Schule oder Straße: Der Biounterricht ist wichtig. Die spannenden Fragen aber liegen auf der Straße

Immer wieder freitags, lautet die Formel:  Ist es ein Widerspruch, wenn Zeitungen über die Formel 1 und gleichzeitig über Demos von Schülerinnen und Schüler für eine saubere Umwelt berichten?

*fr.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lage eskaliert! Mann schießt an Haustür wild um sich - er schweigt beharrlich
In Obertshausen bei Offenbach ist eine Zwangsräumung eskaliert. Ein Mann schießt wild um sich. In U-Haft schweigt er weiter.
Lage eskaliert! Mann schießt an Haustür wild um sich - er schweigt beharrlich
Einigung für Heilbronner Knorr-Werk? Heute Entscheidung über Zukunftsdeal 
Der Streit um das Knorr-Werk in Heilbronn könnte bald Geschichte sein. Bis zum 19. Februar können Gewerkschaftsmitglieder über einen neuen Haustarifvertrag entscheiden.
Einigung für Heilbronner Knorr-Werk? Heute Entscheidung über Zukunftsdeal 
Opel-Fahrer prallt gegen Baum - mit schweren Folgen
Ein junger Mann stieß bei einem schweren Verkehrsunfall mit seinem Wagen gegen einen Straßenbaum. Ersthelfer wählten umgehend den Notruf.
Opel-Fahrer prallt gegen Baum - mit schweren Folgen
Frühling 2020 in Deutschland: Unheimliche Märzwinter-Prognose - Experten schlagen Alarm 
Prognosen für den Frühling 2020 in Deutschland sagen völlig ungewöhnliches Wetter voraus. Experten sind alarmiert.
Frühling 2020 in Deutschland: Unheimliche Märzwinter-Prognose - Experten schlagen Alarm 

Kommentare