+
Londons Bürgermeister Boris Johnson (Mitte) bei der Eröffnung des Karnevals in Notting Hill.

Friedlicher Auftakt des Karnevals in Notting Hill

London - Im Londoner Stadtteil Notting Hill hat am Sonntag der berühmte Karneval begonnen. Die Verantwortlichen zogen allerdings Konsequenzen aus den Unruhen der vergangenen Wochen.

Das größte Straßenfest Europas schloss wegen der nächtlichen Ausschreitungen in der britischen Hauptstadt vor drei Wochen an seinem ersten Tag vorsichtshalber mit Einbruch der Dunkelheit. Die Polizei sprach von einem friedlichen Fest und meldete keine größeren Zwischenfälle. 33 Personen wurden den Ermittlern zufolge festgenommen. Im Einsatz waren 5.500 Beamte, am (morgigen) Montag sollen es 6.500 sein. Der zweitägige Notting Hill Carnival zieht jedes Jahr rund eine Million Teilnehmer und Schaulustige an.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausbruch aus Psychiatrie: Flüchtiger gefasst
In Kleve ist ein 35-Jähriger aus der psychiatrischen LVR-Klinik ausgebrochen. Wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte, ist der Flüchtige nun gefasst.
Ausbruch aus Psychiatrie: Flüchtiger gefasst
Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Bedburg-Hau (dpa) - Die Polizei hat einen aus einer Psychiatrie am Niederrhein geflohenen Strafgefangenen gefasst. Das teilte die Staatsanwaltschaft Kleve mit. Der …
Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Washington (dpa) - Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte

Kommentare