+
Londons Bürgermeister Boris Johnson (Mitte) bei der Eröffnung des Karnevals in Notting Hill.

Friedlicher Auftakt des Karnevals in Notting Hill

London - Im Londoner Stadtteil Notting Hill hat am Sonntag der berühmte Karneval begonnen. Die Verantwortlichen zogen allerdings Konsequenzen aus den Unruhen der vergangenen Wochen.

Das größte Straßenfest Europas schloss wegen der nächtlichen Ausschreitungen in der britischen Hauptstadt vor drei Wochen an seinem ersten Tag vorsichtshalber mit Einbruch der Dunkelheit. Die Polizei sprach von einem friedlichen Fest und meldete keine größeren Zwischenfälle. 33 Personen wurden den Ermittlern zufolge festgenommen. Im Einsatz waren 5.500 Beamte, am (morgigen) Montag sollen es 6.500 sein. Der zweitägige Notting Hill Carnival zieht jedes Jahr rund eine Million Teilnehmer und Schaulustige an.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose
München - Modesünde? Mitnichten! Die Jogginghose erfährt ein Revival. Was man darüber zum „Tag der Jogginghose“ diesen Samstag wissen sollte.
Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose
16 Tote bei Busunglück in Italien
Sie waren in Frankreich und wollten zurück in ihre Heimat Ungarn, als ihr Bus in Italien in Flammen aufgeht. Bei dem tragischen Unglück nahe Verona sterben zahlreiche …
16 Tote bei Busunglück in Italien
Umfrage: Mehrheit für öffentliches Stillen
Berlin - Die Mehrheit der Menschen in Deutschland findet öffentliches Stillen laut einer Umfrage in Ordnung.
Umfrage: Mehrheit für öffentliches Stillen
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Kommentare