+

Schwein flüchtet vor Polizei

Frischling spaziert durch Kaufhaus

Ludwigshafen - Frischling auf Shoppingtour? Ein junges Wildschwein ist in einem Ludwigshafener Kaufhaus herumspaziert und hat sich auch ins Schaufenster gewagt.

Polizisten fingen das Tier am Dienstagabend ein. „Wir wissen bislang nicht, woher das kleine Schweinchen kam“, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Der Frischling hatte sich im Schaufenster verirrt, viele Menschen hatten das Tier beobachtet. „Allerdings scheint es doch noch etwas scheu zu sein“, meinte die Sprecherin. Das Schwein habe die Flucht ergriffen, Polizisten fingen es aber ein. „Wir haben das Tier dann gestreichelt und beruhigt.“ Danach habe sich die Feuerwehr um den Frischling gekümmert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wettlauf mit der Zeit: Keine Signale von verschollenem U-Boot in Argentinien 
Verloren im Südatlantik: Seit Mittwoch wird ein U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. An Bord sind 43 Männer und eine Frau. 
Wettlauf mit der Zeit: Keine Signale von verschollenem U-Boot in Argentinien 
Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote
Im Nordwesten von Kolumbien kam es zu einem Unfall, bei dem ein Bus in einer Bergregion in eine Schlucht stürzte. Unter den 14 Todesopfern sind wohl auch zwei Kinder.
Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote
Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone
Der berüchtigte Mörder Charles Manson ist tot. Seine „Manson Family“ brachte in den USA die schwangere Schauspielerin Sharon Tate und andere Opfer um.
Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben

Kommentare