+
Schwerer Verkehrsunfall im Schweizer Lungern-Tunnel der A8.

Schweiz

Geisterfahrer verursacht Crash im Tunnel - acht Verletzte

In einem Autotunnel in der Schweiz hat sich am Dienstag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Acht Personen wurden dabei verletzt, zwei davon schwer.

Lungern - Der Fahrer eines Mietwagens sei in dem Tunnel in Lungern südlich von Luzern im Gegenverkehr gefahren, berichtete die Kantonspolizei Obwalden. Die Hintergrunde waren zunächst unbekannt.

Kurz nach der Tunneleinfahrt kollidierte der Geisterfahrer mit einem korrekt entgegenkommenden Auto. Die Mitfahrerin in diesem Auto wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. Ebenfalls schwere Verletzungen erlitt eine Motorradfahrerin, die den Unfall zu spät bemerkte, stürzte und von einem weiteren Auto angefahren wurde.

Sechs weitere Personen wurden mit leichteren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. An allen vier beteiligten Fahrzeugen - drei Autos und ein Motorrad - entstand Totalschaden. Eine Untersuchung zum Hergang läuft.

Der Tunnel Lungern war wegen des Unfalls für dreieinhalb Stunden gesperrt. Woher der Unfallverursacher stammt ist bislang unbekannt. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kernfusionsexperiment "Wendelstein" in bedeutender Phase
Vollgas im Kernfusionsexperiment "Wendelstein 7-X": Die Forscher wollen jetzt fusionsrelevante Plasmen erzeugen. Die Forschungsanlage ist gerüstet für die zweite …
Kernfusionsexperiment "Wendelstein" in bedeutender Phase
Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen
Haben Männer oder Frauen mehr Sexpartner? Und wie treiben es die Menschen in Deutschland am liebsten? Fragen, die jeden interessieren, über die aber kaum jemand spricht. …
Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
24. August 2016: Bei einem Erdbeben sterben in Mittelitalien Hunderte Menschen. Die Gegend liegt in großen Teilen immer noch in Trümmern.
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 

Kommentare