15 Helfer im Einsatz

Frühgeburt: Frau bekommt Baby im Gebirge

Sillian - Ungewöhnlicher Einsatz in Tirol: Weil das Wetter zu schlecht war um eine hochschwangere Österreicherin ins Krankenhaus zu fliegen, hat sie ihr Kind auf einer Bergalm zur Welt gebracht.

Eine hochschwangere Frau hat in Österreich einen ungewöhnlichen Einsatz ausgelöst. Bei der 30-jährigen Pächterin einer Berghütte in Tirol hatten die Wehen unerwartet früh eingesetzt. Aufgrund des schlechten Wetters konnte der Notarzthubschrauber nicht landen, teilte den Behörden mit. Bergretter stiegen mit einer Frauenärztin zur Berghütte auf. Die 30-Jährige wurde zunächst zu einer weiter talwärts gelegenen Alm gebracht. Doch auch von dort konnte sie nicht ausgeflogen werden. Schließlich brachte die Frau auf 2250 Metern ihr Kind zur Welt. Kurz darauf konnten Mutter und Kind doch noch ins Krankenhaus geflogen werden. Insgesamt waren rund 15 Mann im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Der tödliche Streit unter Teenagern in Dortmund wirft viele Fragen auf: Wie kam es zu dem Gewaltausbruch, wo ist die Tatwaffe? Die 16-jährige Verdächtige schweigt bisher.
Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt

Kommentare