+
Der Frühling beginnt jetzt richtig - aber nur im Kalender. Da muss man den Frühlingsgefühlen selbst nachhelfen.

So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Frühling startet mit Regen und Wind

Offenbach - Da hilft nur kuscheln: Trotz kalendarischem Frühlingsanfang hält sich das Schmuddelwetter in Deutschland. 

Nach dem vielerorts trüben und regnerischen Wochenende bleibt auch der kalendarische Frühlingsbeginn am Montag eher durchwachsen. Der Deutsche Wetterdienst in Offenbach prognostiziert für den Start der neuen Woche Schmuddelwetter: Am Montag überwiegen dichte Wolken, aus denen es besonders im Norden zeitweise regnet. Auch der Wind wird im Laufe des Tages wieder stärker, im höheren Bergland sind Böen bis Sturmstärke möglich.

Dennoch erwärmt sich die Luft auf Werte zwischen 11 Grad im Norden und 16 Grad am Oberrhein. Am Dienstag soll es zwar wolkig und regnerisch werden - aber bis zu 17 Grad warm. Am Mittwoch dürften die Temperaturen auf sogar 19 Grad klettern. Es bleibt jedoch weiterhin trüb. In der Nacht zu Donnerstag fällt in den Mittelgebirgen und im Südwesten noch Regen. In den Mittelgebirgen kann es leichten Frost oder zumindest Bodenfrost geben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert ✹ Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert ✹ Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Vollsperrung der A7! Unfall legt Verkehr lahm
Hefitger Unfall am Montagvormittag: Es gibt eine Vollsperrung der A7 zwischen Kassel Nord und Hann - Heftiger Stau in Hessen
Vollsperrung der A7! Unfall legt Verkehr lahm
Höhlenforscher erwägt Klage gegen Elon Musk wegen Pädophilen-Schmähung
Der an der Rettungsaktion in Thailand beteiligte britische Höhlenforscher Vernon Unsworth erwägt nach einer Schimpftirade von Elon Musk eine Klage gegen den Tesla-Chef.
Höhlenforscher erwägt Klage gegen Elon Musk wegen Pädophilen-Schmähung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.