+
Die trüben Tage sind vorbei.

Hoch "Fenne" kommt

Winter ade! Sonne satt bis Mittwoch

Berlin - Vorbei die trüben Tage - bis Mittwoch gibt es für Deutschland Sonne satt. Hoch „Fenne“ hält bis dahin alle Tiefs auf Abstand.

Die Temperaturen klettern auf bis zu 17 Grad, nur an den Küsten ist es kühler. Nachts kann es bei klarem Himmel frieren. Damit dürfte schon die erste Märzwoche mehr Sonnenschein bieten als der ganze Februar, der mit 37 Sonnenstunden als trübster Februar seit über 60 Jahren in die Statistik einging. In der zweiten Wochenhälfte bringt sich jedoch der Winter im Norden nochmal in Erinnerung.

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

„Am Donnerstag ist der erste Frühlingshauch dann wahrscheinlich schon wieder vorbei“, sagte Meteorologe Simon Trippler vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag.

Von Norden dringt kalte Luft bis in die Mitte Deutschlands vor, die Temperaturen erreichen tagsüber nur noch einstellige Werte, und in der Nacht zum Freitag fällt im Norden sogar Schnee. Im Süden regnet es ein wenig, aber dort hält sich die milde Luft bei zweistelligen Plusgraden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Schon in der Antike war den Römern der Eingang zu einer Höhle als todbringend bekannt und so setzten passenderweise ein Heiligtum des Pluto, dem Gott der Unterwelt an …
„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen

Kommentare