+
Ein Mountainbiker fährt im Nebel im Bikepark Hahnenklee am Bocksberg im Harz. Foto: Julian Stratenschulte

Frühnebel im August - kommt jetzt schon der Herbst?

Offenbach (dpa) - Frühaufsteher in der Mitte Deutschlands mussten heute genauer hingucken: Nebelschwaden sorgten mancherorts für eine schlechte Sicht. Sind das schon die Vorboten des Herbstes, mitten im August?

Martin Jonas, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach, beruhigt: "So ungewöhnlich ist das nicht", sagte er über das Wetterphänomen. "Der mitteleuropäische Sommer ist durchaus wechselhaft, da kann es bei einströmender Kaltluft ohne Wolken auch schon mal zur Nebelbildung kommen."

Immerhin seien Mitte August die Nächte schon wieder deutlich länger als im Juni. "Das heißt, es kühlt nachts länger aus." Die Nebelfelder seien im August aber eine nur vorübergehende Angelegenheit und hätten sich auch am Dienstag bis acht Uhr morgens aufgelöst. "Im Spätherbst dauert das wesentlich länger."

Auch wenn die Fruchtreife des Schwarzen Holunders in diesen Tagen schon ein Zeichen für den Beginn des Frühherbstes ist, ganz vorbei ist der Sommer wohl noch nicht, wie Jonas versicherte. "Die mittelfristigen Modelle deuten darauf hin, dass der Sommer in der kommenden Woche noch mal mit hohen Temperaturen kommt - aber ganz eindeutig ist das noch nicht."

Deutscher Wetterdienst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paar stirbt nach 61 Jahren Ehe am selben Tag
Wellington (dpa) - Nach 61 Jahren Ehe ist ein neuseeländisches Paar getrennt voneinander am selben Tag gestorben. Die 83-jährige Ruth Bedford starb zuhause, kurz nachdem …
Paar stirbt nach 61 Jahren Ehe am selben Tag
Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch
Berlin (dpa) - Ernährungsministerin Julia Klöckner ist von einem Mindestpreis für Alkohol nach schottischem Vorbild nicht überzeugt. "Würde eine Steuer dazu führen, dass …
Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch
Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen
Nach Pfingsten ist es in Teilen Deutschlands schön sonnig - in manchen Regionen sollte man jedoch einen Regenschirm griffbereit haben.
Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen
Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern
Dieser Asteroid ist anders. Er umkreist unsere Sonne als eine Art Geisterfahrer. Und kommt von einem anderen Stern. Eine einmalige Entdeckung.
Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern

Kommentare