Fuchs beißt Säugling einen Finger ab

London - Ungewöhnlicher Überfall im Kinderzimmer: Ein Fuchs hat in London einen Säugling aus seinem Bett gezerrt und ihm einen Finger abgebissen.

Die Mutter des vier Wochen alten Jungen verjagte das Tier mit Tritten aus dem Kinderzimmer des Hauses in Bezirk Bromley, wie die BBC am Sonntag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Der Fuchs ließ den Finger aus dem Maul fallen und verschwand.

In einer dreistündigen Notoperation nähten Ärzte den Finger wieder an. In Großbritannien dringen Füchse in besiedelte Räume vor und sind nachts auf den Straßen und in Gärten keine Seltenheit.

dpa

Was tun, wenn ich einem Wolf begegne?

Was tun, wenn ich einem Wolf begegne?

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zug stößt mit Lkw zusammen - acht Verletzte
Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lkw-Auflieger die Strecke. Beim Aufprall werden in Warendorf acht Menschen …
Zug stößt mit Lkw zusammen - acht Verletzte
Zug stößt mit Lkw zusammen: Acht Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lkw-Auflieger die Strecke. Beim Aufprall werden in Warendorf …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Acht Verletzte 
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

Kommentare