Fuchs beißt Säugling einen Finger ab

London - Ungewöhnlicher Überfall im Kinderzimmer: Ein Fuchs hat in London einen Säugling aus seinem Bett gezerrt und ihm einen Finger abgebissen.

Die Mutter des vier Wochen alten Jungen verjagte das Tier mit Tritten aus dem Kinderzimmer des Hauses in Bezirk Bromley, wie die BBC am Sonntag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Der Fuchs ließ den Finger aus dem Maul fallen und verschwand.

In einer dreistündigen Notoperation nähten Ärzte den Finger wieder an. In Großbritannien dringen Füchse in besiedelte Räume vor und sind nachts auf den Straßen und in Gärten keine Seltenheit.

dpa

Was tun, wenn ich einem Wolf begegne?

Was tun, wenn ich einem Wolf begegne?

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 7 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr
In Deutschland sind 2017 laut einem Medienbericht fast zehn Prozent weniger Verbrechen erfasst worden als im Vorjahr.
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Das Drachenbootfest gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten in China. In schmuckvollen Booten treten Paddler gegeneinander an. Beim Training kentern zwei Boote an …
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler
Obernzell (dpa) - Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter Abschied von dem bei einer Schlägerei in Passau getöteten Maurice K. …
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler

Kommentare