+
Der Fuchs hatte sich zwischen den Zaunlatten verfangen.

In Lattenzaun verfangen

Frecher Fuchs steckt in der Klemme

Ispringen - Beim Klettern durch einen Zaun hat sich ein Fuchs im badischen Ispringen so unglücklich verfangen, dass die Polizei ihn befreien musste.

Das Tier hing mit dem Hinterlauf zwischen den Latten fest und versuchte, sich durch das Holz zu nagen - jedoch ohne Erfolg. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fanden Anwohner den in Not geratenen Fuchs am Mittwochmorgen und riefen die Beamten. Diese entfernte kurzerhand eine Latte der Absperrung - der unverletzte Fuchs konnte weiterlaufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Hurrikan „Maria“ hat bei seinem Eintreffen in Puerto Rico große Schäden und Stromausfälle verursacht.
Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat auch vor Japan die Erde stark gebebt.
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Ein Dieb stiehlt einer 50-jährigen Frau den Rucksack samt Handy. Da kommt sie auf eine glorreiche Idee.
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Die für den Eisenbahnverkehr wichtige Hohenzollernbrücke zum Kölner Hauptbahnhof ist am Mittwoch gesperrt worden. Eine Kletteraktion war der Grund.
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört

Kommentare