+
Bei einer Demonstration in Hamburg sind fünf Polizisten verletzt worden.

Fünf Polizisten bei Demonstration verletzt

Hamburg - Bei einer Demonstration gegen die geplante Räumung des umstrittenen Bauwagenplatzes Zomia in Hamburg sind fünf Polizisten verletzt worden. Besonders brutal ging dabei eine Teilnehmerin vor.

Zwei von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden, sagte ein Polizeisprecher am Samstagabend. Einige der rund 2000 Demonstranten hatten Flaschen und Feuerwerkskörper gegen die Beamten geworfen und dabei vier von ihnen verletzt. Der Veranstalter selbst löste die Demonstration in der Innenstadt am Nachmittag früher auf als geplant. Kurz darauf würgte eine Teilnehmerin eine Polizistin so stark, dass diese ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Einsatzkräfte nahmen die Tatverdächtige und einen Flaschenwerfer vorläufig fest. Fünf Menschen wurden zudem in Gewahrsam genommen. Der überwiegende Teil der Protestierenden war nach Polizeiangeben aus der linken Szene. An dem Einsatz waren 2050 Beamte der Polizei Hamburg, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und der Bundespolizei beteiligt. Die ursprünglich gesetzte Frist zur Räumung des seit November 2010 bestehenden Bauwagenplatzes Zomia war am Donnerstag abgelaufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60

Kommentare