+
In diesem Wrack starben fünf Menschen.

Flugzeugabsturz bei Brüssel

Drei Kinder starben in diesem Wrack

Brüssel - Tragisches Unglück in Belgien: Nahe Brüssel ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei sind fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder.

Bei dem Absturz eines Kleinflugzeuges auf dem Flughafen Charleroi südlich der belgischen Hauptstadt Brüssel sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Das meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen. Der Flughafen öffnete nach mehreren Stunden am Nachmittag wieder.

Alle fünf getöteten Passagiere gehörten zu einer Familie, wie der belgische Sender RTBF berichtete. Es handele sich um einen Großvater, seine Schwiegertochter und ihre drei kleinen Kinder. Die zwei Mädchen und der Junge seien zwischen 2005 und 2010 geboren worden. Die Familie wohnte in Brüssel und war auf dem Weg ins französische Lyon. Der Vater der Kinder war nicht an Bord.

Zum Hergang des Unglücks sagte der Sprecher des Flughafens, David Gering, dem Sender RTBF: „Dieses Privatflugzeug hat Probleme beim Start gehabt. Nach den Ermittlungen werden wir mehr dazu wissen.“ Die Unglücksmaschine war eine Cessna.

Der Flugverkehr ruhte während der Bergung. Sechzehn Flüge wurden laut Belga umgeleitet, fünf vielen aus, und bei zahlreichen Verbindungen kam es zu Verspätungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Attacke auf U-Bahn-Treppe: Opfer als Zeugin erwartet
Berlin (dpa) – Der Prozess um die brutale Attacke gegen eine Frau auf einer Berliner U-Bahn-Treppe gegen einen 28-Jährigen wird heute mit der Befragung von Zeugen …
Attacke auf U-Bahn-Treppe: Opfer als Zeugin erwartet
Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Nachdem bei der polnischen Staatsbahn eine ernstzunehmende Bombendrohung einging, reagierte das zuständige Kommando sofort und evakuierte den Zug.
Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Mit dieser Entdeckung hätten belgische Polizei in Ostende wohl im Traum nicht gerechnet: Die Beamten stießen auf eineinhalb Tonnen reines Kokain im Schätzwert von 225 …
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Der Armdrück-Wettbewerb innerhalb einer argentinischen TV-Show wurde von einem lauten Knacksen unterbrochen. Später war klar: Einer Kandidatin wurde live im TV der Arm …
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show

Kommentare