+
In diesem Wrack starben fünf Menschen.

Flugzeugabsturz bei Brüssel

Drei Kinder starben in diesem Wrack

Brüssel - Tragisches Unglück in Belgien: Nahe Brüssel ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei sind fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder.

Bei dem Absturz eines Kleinflugzeuges auf dem Flughafen Charleroi südlich der belgischen Hauptstadt Brüssel sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Das meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen. Der Flughafen öffnete nach mehreren Stunden am Nachmittag wieder.

Alle fünf getöteten Passagiere gehörten zu einer Familie, wie der belgische Sender RTBF berichtete. Es handele sich um einen Großvater, seine Schwiegertochter und ihre drei kleinen Kinder. Die zwei Mädchen und der Junge seien zwischen 2005 und 2010 geboren worden. Die Familie wohnte in Brüssel und war auf dem Weg ins französische Lyon. Der Vater der Kinder war nicht an Bord.

Zum Hergang des Unglücks sagte der Sprecher des Flughafens, David Gering, dem Sender RTBF: „Dieses Privatflugzeug hat Probleme beim Start gehabt. Nach den Ermittlungen werden wir mehr dazu wissen.“ Die Unglücksmaschine war eine Cessna.

Der Flugverkehr ruhte während der Bergung. Sechzehn Flüge wurden laut Belga umgeleitet, fünf vielen aus, und bei zahlreichen Verbindungen kam es zu Verspätungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Jakarta (dpa) - Aus Rache für den Tod eines Nachbarn haben Dorfbewohner im indonesischen Teil der Insel Neuguinea fast 300 Krokodile abgeschlachtet.
Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Frau stürzt mit Auto über Klippe - Kühlerschlauch rettet ihr Leben
Eine vermisste Frau hat nach einem Sturz von einer Klippe an der Küste Kaliforniens sieben Tage lang im Wrack ihres Geländewagens überlebt. Letzteres grenzt an ein …
Frau stürzt mit Auto über Klippe - Kühlerschlauch rettet ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.