+
Die Straßen von Tokio wurden am Samstag von einem schweren Schneesturm gebeutelt.

1000 Verletzte

Schneechaos in Japan fordert Todesopfer

Tokio - Ein heftiger Schneesturm in Japan hat nach Medienberichten sieben Menschenleben gefordert. Tausend Menschen hätten sich zudem bei Unfällen im Schneechaos verletzt.

Ein heftiger Schneesturm in Japan hat laut Medienberichten sieben Menschen das Leben gekostet. Landesweit wurden bei Unfällen im Zusammenhang mit dem Wetter rund 1000 Menschen verletzt, wie der Rundfunksender NHK am Sonntag berichtete. Allein in Tokio fielen bis zum Morgen 27 Zentimeter Schnee, so viel wie seit 45 Jahren nicht mehr, teilte die Wetterbehörde des Landes mit. Nach wie vor kam es zu starken Verkehrsbehinderungen im Osten und Nordosten des Landes.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Patienten mit gefährlichem Hefepilz
Ein neuer Hefepilz treibt auf der Welt sein Unwesen. Auch in Deutschland wurde der erstmals 2009 nachgewiesene Erreger bereits gefunden. Zwar steigt die Zahl bekannter …
Mehr Patienten mit gefährlichem Hefepilz
Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht
Blumen, Kerzen, ein BVB-Schal am Zaun: An der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule trauern Schüler und Lehrer um einen 14-Jährigen, der am Vortag erstochen worden war. Ein …
Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Wenn Autos erst einmal vollautomatisch fahren, scheidet der Mensch als Unfallursache aus, hoffen Optimisten. Doch solange der Fahrer beim teilautomatisierten Fahren hin …
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Teletubbies-Drama: Tinky-Winky ist tot 
Der Darsteller von Teletubbie Tinky Winky, Simon Shelton, ist tot. Das berichtete der britische Fernsehsender BBC am Dienstag unter Berufung auf seinen Sohn.
Teletubbies-Drama: Tinky-Winky ist tot 

Kommentare