Fünf Tote in Südafrika

Auf Wilderer-Jagd: Hubschrauber abgestürzt

Johannesburg - Im Einsatz gegen Nashorn-Wilderer im Krüger-Nationalpark ist ein südafrikanischer Militärhubschrauber abgestürzt. Fünf Soldaten an Bord kamen ums Leben, wie das Militär mitteilte.

 Der Helikopter habe sich am Samstagabend auf einem regulären Überwachungsflug über dem Nationalpark befunden. Nun werde ermittelt, was zum Absturz führte.

Südafrika müht sich, die ums sich greifende Wilderei von Nashörnern einzudämmen. Die Hörner werden nach Asien verkauft. Als Pulver gemahlen sollen sie angeblich heilende Wirkung haben, was allerdings medizinisch nicht erwiesen ist.

ap

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare