+
Eine Showeinlage geriet außer Kontrolle und verletzte mehrere Disco-Besucher in Köln(Symbolbild).

Show außer Kontrolle

Fünf Verletzte in Kölner Disco

Köln - Eine Showeinlage mit brennendem Alkohol geriet offenbar außer Kontrolle und verletzte mehrere Disco-Besucher.

Bei einem Brand in einer Kölner Disco sind in der Nacht zum Donnerstag fünf Menschen verletzt worden. Vier wurden mit schweren Verbrennungen in eine Spezialklinik gebracht, berichtete die Feuerwehr. Zeugen zufolge war eine Showeinlage mit brennendem Alkohol außer Kontrolle geraten. Nach Angaben der Polizei wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Als die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an der Disco eintraf, war das Feuer an der Theke bereits gelöscht. Drei 23-jährige Frauen und ein Mann (28) erlitten höhergradige Verbrennungen. Ein weiterer Mann wurde leicht verletzt. Gäste berichteten dem „Kölner Stadt-Anzeiger“, dass auf der Theke Gogo-Tänzer tanzten, während unter ihnen Alkohol verteilt und angezündet wurde. Es seien 200 bis 300 Gäste in der Disco gewesen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt

Kommentare