In Sachsen

Vier Verletzte nach Brand in Flüchtlingsunterkunft

Dippoldiswalde - Beim Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Sachsen sind vier Menschen leicht verletzt worden.

Bei einem Feuer in einem Asylbewerberheim im sächsischen Dippoldiswalde sind vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Montag in Dresden mitteilte, gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Die Hintergründe oder ein mögliches Motiv waren einem Polizeisprecher zufolge zunächst unklar. Die rund 60 Bewohner des Flüchtlingsheimes wurden in einer anderen Unterkunft untergebracht.

Nach Polizeiangaben brach das Feuer am späten Sonntagabend zunächst im Zimmer eines Nebengebäudes aus. Kurz darauf brannte es in einem weiteren Raum im Hauptgebäude. Vier Bewohner im Alter von 23 bis 34 Jahren wurden verletzt. Drei von ihnen kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorübergehend in ein Krankenhaus. Der vierte Mann wurde verletzt, weil er offenbar aus Angst aus einem Fenster gesprungen war.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauerten an. Die Ermittler setzten am Montag auch eine Polizeidrohne sowie einen Brandmittelspürhund ein. Das Asylbewerberheim ist derzeit wegen des Brandes nicht bewohnbar. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

AFP

 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare