Sie wollten einen Jaguar kaufen

Fünfjährige graben Tunnel und türmen aus Kindergarten

Magnitogorsk - Um ihren großen Traum zu verwirklichen, sind zwei fünfjährige Jungs in Russland durch einen selbst gegrabenen Tunnel aus ihrem Kindergarten ausgebüchst. Leider holte sie die Realität ein.

Die beiden Lausbuben gruben mehrere Tage lang heimlich mit Sandschaufeln einen kleinen Tunnel unter dem Zaun ihres Kindergartens in Magnitogorsk im Ural. Als die Gelegenheit günstig schien, türmten sie. Das berichtete die Tageszeitung "Komsomolskaja Prawda" am Dienstag. Anschließend marschierten die Jungen demnach zwei Kilometer bis zu einem Luxusautohändler, wo sie sich einen Jaguar kaufen wollten.

Als eine Passantin die beiden Kinder bei dem Autohändler sah, habe sie diese gefragt, was sie vorhätten. Diese hätten erklärt, dass sie sich ein "großes Auto" kaufen wollten, aber kein Geld hätten, hieß es in dem Bericht weiter. Daraufhin habe die Frau die Ausreißer sofort zur Polizei gebracht.

Die war bereits von der Leiterin des Kindergartens vom Verschwinden ihre Schutzbefohlenen informiert worden. Die Beamten brachten „Tom Sawyer und Huckleberry Finn“, wie örtliche Medien das Pärchen unter Anspielung auf die Jugendgeschichten von Mark Twain tauften, zurück zu den Eltern.

Nach Angaben der örtlichen Behörden wurde die unaufmerksame Erzieherin entlassen.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare