Umstände noch unklar

Fünfjähriger Junge stürzt von acht Meter hohem Balkon

Erkelenz - Ein kleiner Junge ist bei Mönchengladbach von einem acht Meter hohen Balkon gefallen. Die genaue Ursache ist noch unklar.

Beim Sturz von einem acht Meter hohen Balkon ist ein fünfjähriger Junge in Erkelenz bei Mönchengladbach verletzt worden. Die Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich, teilte die Polizei Heinsberg am Samstag mit. Das Kind sei am Freitag allein auf den Balkon im zweiten Stock gegangen und dann in die Tiefe gefallen. Wie es genau dazu kommen konnte, sei noch unklar. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Drei Raumfahrer zur Raumstation ISS gestartet
Für den Tannenbaum ist im Weltraum gesorgt. Auch Geschenke soll es für die Besatzung der Internationalen Raumstation geben. Kurz vor Weihnachten verstärken drei …
Drei Raumfahrer zur Raumstation ISS gestartet
Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs
Das gibt UFO-Gläubigen vermutlich Wasser auf die Mühlen. Das US-Verteidigungsministerium hat erstmals bestätigt, dass es Berichten über mysteriöse Flugobjekte …
Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro lagen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare