Fünfjähriger schießt Tante in den Kopf

Wien - Ein fünfjähriges Kind hat in Österreich seiner Tante mit einem Kleinkaliber-Gewehr versehentlich in den Kopf geschossen.

Die Frau wurde bei dem Unfall am Montagnachmittag in Oberpullendorf im Burgenland lebensgefährlich verletzt, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Der Junge hat nach Polizeiangaben mit seiner Familie den Schwiegervater besucht. Dort nahm er unbemerkt das Gewehr aus einem begehbaren Schrank und spielte damit. Als die Tante nach dem Kleinen sehen wollte, löste sich ein Schuss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen in Bayern wohl von Einbrechern getötet
Ein grausames Verbrechen erschüttert die Menschen in einem abgelegenen Weiler in Oberbayern. Die Polizei findet in der Nacht in einem Einfamilienhaus zwei Tote und eine …
Zwei Menschen in Bayern wohl von Einbrechern getötet
Vogelgrippe-Risiko bleibt weiter hoch
Nahezu täglich werden in Deutschland neue Vogelgrippe-Fälle gemeldet. Experten sprechen von einem bislang nicht gekannten Ausmaß der Seuche. Nun nährt der nahende …
Vogelgrippe-Risiko bleibt weiter hoch
Auto fährt in London in Menschengruppe - Fünf Verletzte
London - Ein Mann ist mit seinem Auto in London in eine Menschenmenge gerast. Dabei verletzt er fünf Personen. Auch der Fahrer selbst muss behandelt werden.
Auto fährt in London in Menschengruppe - Fünf Verletzte
Zwei Tote und eine Schwerverletzte in Haus in Oberbayern entdeckt
Königsdorf - In einem abgelegenen Haus im oberbayerischen Königsdorf findet die Polizei zwei Leichen und eine schwerverletzte Person. Nun soll eine Soko für Aufschluss …
Zwei Tote und eine Schwerverletzte in Haus in Oberbayern entdeckt

Kommentare