+
So sieht es im Kontrollraum für die Reaktoren 3 und 4 nach dem Beben aus.

Hier arbeiten die AKW-Helden - 1. Foto aus Kontrollraum

Tokio - Erstmals seit die Lichtanlage in Reaktor 3 in Fukushima repariert wurde, zeigt nun ein Foto den Kontrollraum, an dem die AKW-Helden arbeiten.

Diese Bild zeigt, wie nah die Feuerwehrmänner an den zerstörten Reaktoren arbeiten.

Die Einsatzkräfte, die im havarierten Atomkraftwerk Fukushima Eins versuchen, die Katastrophe zu verhindern, haben täglich mit neuen Problemen zu kämpfen. Nachdem seit Dienstag die Reaktoren endlich wieder mit Strom versorgt werden können (Foto), kämpfen die Arbeiter nun erneut gegen unerwartete Rauchbildung und erhöhte Strahlungswerte.

Fukushima: Das AKW, vor dem die Welt zittert

Fukushima: Das AKW, vor dem die Welt zittert

Alle Arbeiter an den Reaktoren 1 bis 4 mussten sich am Mittwoch vorübergehend in Sicherheit bringen, nachdem erneut schwarzer Rauch über Reaktor 3 aufgestiegen war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
London (dpa) - Dem US-amerikanischen Getränkehersteller Coca-Cola bläst in diesem Jahr scharfer Wind wegen seiner vorweihnachtlichen Truck-Tour in Großbritannien …
Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
In Berlin ist es am Samstag zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen. Als die Polizei den Fahrer schließlich auf die harte Tour stoppt, machen die Beamten zwei …
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
In Russland räumt eine Rentnerin beim Lotto eine Rekordsumme ab. Dabei muss sie erst auf ihr Glück gestoßen werden - denn zunächst bemerkt sie gar nichts von ihrem …
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst

Kommentare