Polizei entschärft Bombe in Berliner McDonald‘s

Polizei entschärft Bombe in Berliner McDonald‘s
+
Ein japanischer Wasserwerfer.

Hoffnung in Fukushima: Kühlen Brennstäbe ab?

Tokio - Endlich Hoffnung in Fukushima! Die erneuten Kühlversuche am Reaktor 3 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima Eins sind erfolgreich.

Live-Ticker: Die Atom-Katastrophe in Japan

Das sagte Regierungssprecher Yukio Edano am Freitagabend (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz. Der Fernsehsender zeigte auch einen Armeesprecher, der berichtete: “Wir haben das Ziel getroffen“. Seit dem Nachmittag spritzen Wasserwerfer erneut auf den Reaktor. Das Wasser soll die Kernschmelze verhindern. Die Brennelemente im Block 3 enthalten das hochgiftige Plutonium.

Japan-Katastrophe: Die Bilder vom Donnerstag

Japan-Katastrophe: Die Bilder vom Donnerstag

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die deutsche Sprache hat jetzt auch ein großes Eszett
Mannheim (dpa) - Das Eszett, das "scharfe S", gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben. Es sieht aus wie ein Mittelding zwischen dem bisherigen, klein …
Die deutsche Sprache hat jetzt auch ein großes Eszett
Polizei entschärft Bombe in Berliner McDonald‘s
In einem McDonald‘s in Berlin-Kreuzberg wurde eine Gasflasche mit Zündvorrichtung entdeckt. Polizei und Staatsschutz ermitteln nun.
Polizei entschärft Bombe in Berliner McDonald‘s
Abnehm-Bloggerin postet mutige Fotos: Von Instagram abgestraft
Über 150.000 Menschen verfolgen Morgen Bartleys Kampf gegen ihr Übergewicht, den sie mit mutigen Vorher-Nachher-Fotos dokumentiert. Doch nun wurde einer ihrer Posts …
Abnehm-Bloggerin postet mutige Fotos: Von Instagram abgestraft
Jugendliche demolieren Schule: 350.000 Euro Schaden
Pure Zerstörungswut lebten zwei 13 und 15 Jahre alte Jungen im nordrhein-westfälischen Hamm aus. Sie richteten dabei einen enormen Sachschaden an.
Jugendliche demolieren Schule: 350.000 Euro Schaden

Kommentare