+
Angela Merkel: "Also wir trafen beim WM-Finale 1986 zweimal." Papst Franziskus: "Wir dreimal. Aber wir hatten ja schließlich die Hand Gottes dabei."

Auf Facebook-Seite

Fußball-Witz mit Bild von Papst und Merkel

  • schließen

München - Darauf muss man erst mal kommen! Eine Facebook-Seite hat zu einem Foto der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und des argentinischen Papstes Franziskus einen Fußball-Witz getextet. Es geht um das WM-Finale 1986... 

Die Facebook-Seite Generation Franziskus hat dazu diese Bildunterschrift entworfen:

Angela Merkel: "Also wir trafen beim WM-Finale 1986 zweimal." Papst Franziskus: "Wir dreimal. Aber wir hatten ja schließlich die Hand Gottes dabei."

Das WM-Finale in Mexiko gewann Argentinien bekanntlich mit 3:2 gegen Deutschland. Star des Spiels war damals die selbsternannte "Hand Gottes" Diego Maradona. Diesen Spitznamen hatte sich Maradona selbst nach einem offensichtlichen Handpsiel-Tor im Halbfinale gegen England verpasst, das trotzdem gegeben wurde.

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

Schade dass es kein Bild gibt, auf dem Merkel einen Finger in die Höhe hebt und der Papst keinen einzigen. Denn so ging ja bekanntlich das WM-Finale 1990 in Rom aus, bei dem Deutschland sich in der Revanche in Rom gegen Argentinien ducrhsetzte. Und dann gab es ja auch noch die WM 2010, als wir abermals auf Maradona trafen. Kleiner Tipp: Vier Finger Merkel. Kein Finger Papst.

Die Kanzlerin wurde am Pfingstsamstag von Papst Franziskus zu einem gut 45-minütigen Meinungsaustausch im Vatikan empfangen.

fro 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Sechs Wolf-Mischlinge lassen in Thüringen die Emotionen hochkochen. Der Abschuss der Tiere liegt auf dem Tisch. Weil der Vater ein Hund ist.
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet

Kommentare