+
Angela Merkel: "Also wir trafen beim WM-Finale 1986 zweimal." Papst Franziskus: "Wir dreimal. Aber wir hatten ja schließlich die Hand Gottes dabei."

Auf Facebook-Seite

Fußball-Witz mit Bild von Papst und Merkel

  • schließen

München - Darauf muss man erst mal kommen! Eine Facebook-Seite hat zu einem Foto der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und des argentinischen Papstes Franziskus einen Fußball-Witz getextet. Es geht um das WM-Finale 1986... 

Die Facebook-Seite Generation Franziskus hat dazu diese Bildunterschrift entworfen:

Angela Merkel: "Also wir trafen beim WM-Finale 1986 zweimal." Papst Franziskus: "Wir dreimal. Aber wir hatten ja schließlich die Hand Gottes dabei."

Das WM-Finale in Mexiko gewann Argentinien bekanntlich mit 3:2 gegen Deutschland. Star des Spiels war damals die selbsternannte "Hand Gottes" Diego Maradona. Diesen Spitznamen hatte sich Maradona selbst nach einem offensichtlichen Handpsiel-Tor im Halbfinale gegen England verpasst, das trotzdem gegeben wurde.

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

Schade dass es kein Bild gibt, auf dem Merkel einen Finger in die Höhe hebt und der Papst keinen einzigen. Denn so ging ja bekanntlich das WM-Finale 1990 in Rom aus, bei dem Deutschland sich in der Revanche in Rom gegen Argentinien ducrhsetzte. Und dann gab es ja auch noch die WM 2010, als wir abermals auf Maradona trafen. Kleiner Tipp: Vier Finger Merkel. Kein Finger Papst.

Die Kanzlerin wurde am Pfingstsamstag von Papst Franziskus zu einem gut 45-minütigen Meinungsaustausch im Vatikan empfangen.

fro 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen
Mit einer emotionalen Botschaft im Internet hat die Berliner Polizei auf eine Stein-Attacke gegen Polizeiwagen reagiert. „In unseren Fahrzeugen befinden sich Menschen“, …
Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Washington - Bei den verheerenden Tornados sind am Wochenende allein im US-Staat Georgia mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen.
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen
München - Es ist ein erschreckender Trend: Drogendelikte an Schulen nehmen in vielen Bundesländern deutlich zu. Tausende Projekte warnen vor den Folgen. Doch die …
Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen
Es ist ein erschreckender Trend: Drogendelikte an Schulen nehmen in vielen Bundesländern deutlich zu. Tausende Projekte warnen vor den Folgen. Doch die …
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen

Kommentare