+
Das Autowrack brannte völlig aus.

Heldenhafter Einsatz

Fußballer aus brennendem Auto gerettet

Bad Bentheim - Unter Einsatz ihres Lebens haben ein Bauer und ein Nachbarsjunge im Emsland in letzter Sekunde zwei Fußballer aus einem brennenden Auto gerettet.

Die Fußballer aus Gronau waren des Angaben zufolge am Samstag auf einer Landstraße bei Bad Bentheim aus der Kurve geraten und gegen einen Baum geprallt. Der 36-jährige Landwirt und sein 14-jähriger Nachbar hörten den Knall. Sie rannten sofort 400 Meter über das Feld zu dem brennenden Wrack. Dort zogen sie den 19 Jahre alten Fahrer heraus und löschten die Flammen an seinem Körper mit bloßen Händen. Mit einem Taschenmesser gelang es ihnen auch, den Beifahrer aus seinem Gurt zu befreien. Momente später ging der Wagen vollständig in Flammen auf.

Die beiden Fußballer, die unterwegs zu einem A-Jugendspiel in Bad Bentheim waren, kamen mit schwersten Verletzungen in Kliniken. Der 19-Jährige Fahrer wurde nach Bochum geflogen, der 18-Jährige kam nach Nordhorn. „Sie haben aber überlebt“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Bad Bentheim. „Die beiden haben wirklich Glück gehabt. Sie wären ohne die beiden Helfer wohl gestorben“, fügte der Sprecher hinzu.

Der 36 Jahre alte Landwirt erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ebenfalls ins Krankenhaus. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an

Kommentare