+
Das Opfer des Unfalls auf der A6 war sofort tot.

Er war sofort tot

Fußgänger auf A6 bei Hockenheim überfahren

Hockenheim - Ein Fußgänger ist auf der Autobahn 6 bei Hockenheim (Baden-Württemberg) von einem Auto angefahren und dabei tödlich verletzt worden.

Der 50 Jahre alte Ludwigshafener war in der Nacht zum Samstag in der Nähe eines Rastplatzes auf die Fahrbahn gelaufen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann überquerte zunächst die Fahrspuren in Richtung Heilbronn, stieg über die Mittelleitplanken und rannte weiter. Ein Auto raste in den Mann, dieser war sofort tot.

Der 22 Jahre alte Fahrer erlitt einen schweren Schock und kam in eine Klinik. Er war zunächst nicht vernehmungsfähig. Die Polizei sperrte die A6 in Richtung Mannheim für mehrere Stunden komplett.

Zuvor hatte am Hockenheimring ein Konzert der Band "Böhse Onkelz" stattgefunden. Ein erkennbarer Zusammenhang bestand laut Polizei jedoch nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet
In einer US-Straßenbahn im Bundesstaat Oregon sind zwei Menschen bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Sie hatten versucht, zwei muslimische Frauen vor einem …
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka

Kommentare