Futter zu teuer: Hühner verhungert

Straßburg - Grausamer Geiz: Weil ihm das Futter zu teuer war, ließ ein 43 Jahre alter Züchter aus dem Elsass seine 35 000 Hühner einfach verhungern

Das Landgericht in Straßburg hat einen 43 Jahre alten Hühnerzüchter am Dienstag wegen Tierquälerei zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. 35 000 Legehennen waren in seinem industriellen Zuchtbetrieb in Kingersheim bei Mülhausen verendet, weil sie wochenlang weder Wasser noch Futter bekommen hatten.

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Der Mann hatte angegeben, dass sein Futterlieferant die Preise erhöht habe. Seinen Beruf darf er nun fünf Jahre lang nicht ausüben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Dippoldiswalde (dpa) - Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Sachsen versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte mit einem …
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Auto rast in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen
Bei einem Fest zum Ramadan-Ende in Newcastle soll ein Auto in eine Gruppe von Muslimen gerast sein. Sechs Menschen sind offenbar verletzt.
Auto rast in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen
Beim Unkrautvernichten: Enkel zündet Haus seiner Großeltern an
Er wollte helfen - doch dann richtete er ein Katastrophe an: In Sachsen hat ein Zwölfjähriger aus Versehen das Haus seiner Großeltern in Brand gesetzt. 
Beim Unkrautvernichten: Enkel zündet Haus seiner Großeltern an
Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen
Eine junge Frau aus den USA musste den Pool verlassen, weil ihr Körper „unangemessen“ sei. Noch unglaublicher ist der Fall, wenn man die Fotos dazu sieht.
Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen

Kommentare