+
Der junge Kater Pixel liegt auf einer Fensterbank. In deutschen Haushalten werden immer mehr Katzen gehalten.

Futter-Umsatz zeigt deutlich

Haustiere: Die Mieze ist absolute Spitze

Hannover - Die Katze baut ihren Spitzenplatz als der Deutschen liebstes Haustier weiter aus. Die jüngsten Zahlen zeigen deutlich, dass die Hausgenossen auf Samtpfoten zunehmend die Herzen der Deutschen erobern.

Setzte der deutsche Heimtiermarkt 1999 noch Katzenfutter für 929 Millionen Euro um, so lag der Umsatz 2012 bei rund 1,5 Milliarden Euro, teilte der Industrieverband Heimtierbedarf in Bremen mit.

Der Umsatz mit Futter für Kanarienvögel oder Wellensittiche sank dagegen von 118 Millionen Euro 1999 auf gerade 47 Millionen Euro im vergangenen Jahr.

Nach Angaben des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe bevölkern 12,3 Millionen Katzen rund 16,5 Prozent aller deutschen Haushalte - Hunde kommen mit 7,4 Millionen immerhin auf 13,4 Prozent der Haushalte.

dpa

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Mann aus Hannover reist nach Sachsen, um sich "schlachten" und verspeisen zu lassen. In einem Kannibalismus-Forum hatte er einen LKA-Beamten gefunden, der ihm seinen …
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Verdächtiger nach Tod eines Polizisten wieder auf freiem Fuß
Ein Polizist stürzt mitten im Kölner Karnevalstreiben zwischen zwei Straßenbahnwagen und wird überrollt. Ein Verdächtiger, der in Untersuchungshaft kam, ist nun wieder …
Verdächtiger nach Tod eines Polizisten wieder auf freiem Fuß
Schulbusunfall auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Das Fahrzeug stößt mit mehreren Autos zusammen und kracht gegen eine Hauswand. Ein Kleinkind …
Schulbusunfall auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot
Tragischer Unfall in Brasilien. Ein 17-jähriges Mädchen wurde am Sonntag leblos von ihren Verwandten aufgefunden. Die Kopfhörer in ihren Ohren waren geschmolzen.
17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

Kommentare