+
Vier Menschen ließen bei einem Bombennschlag von Gaddafi-Truppen ihr Leben.

Gaddafi-Truppen töten vier Menschen bei Angriff

Misrata - Bei einem Angriff von Gaddafi-Truppen sind in Misrata am Mittwoch vier Menschen ums Leben gekommen. In der Nähe des Anschlags lag ein Schiff einer internatinalen Hilfsorganisation vor Anker.

Vier Tote bei Angriff von Gaddafi-Truppen auf Misrata Misrata (dapd). Truppen des libyschen Machthabers Muammar al Gaddafi haben nach Angaben von Rettungskräften am Mittwoch die Hafenstadt Misrata bombardiert und vier Menschen getötet. Ziel des Angriffs sei ein Gebiet in der Nähe des Hafens gewesen, wo ein Schiff der Internationalen Organisation für Migration (IOM) zur Rettung von Flüchtlingen angelegt hat.

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Bei den Todesopfern handelt es sich um einen Mann, eine Frau und zwei Kinder, wie der libysche Rote Halbmond mitteilte. Die “Red Star“ soll fast 1.000 Menschen aus Misrata in Sicherheit bringen. Sie wurde nach mehrtägiger Wartezeit mithilfe eines Schleppers in den Hafen gebracht, weil libysche Regierungstruppen Seeminen vor Misrata ausgelegt hätten, erklärte die IOM. Das libysche Regime versucht nach eigenen Angaben, den Zugang zu Misrata über den Seeweg zu blockieren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung
Der angerichtete Schaden sei nicht wieder gutzumachen, sagt der Papst zu den Sexualverbrechen eines chilenischen Priesters. Bei einer Messe ruft er zu einem aktiveren …
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung

Kommentare