Täter flüchtig

Drei Männer überfallen Wettbüro bei Galopprennbahn

Stockholm - Mit Waffen im Anschlag haben drei Männer das Wettbüro einer Pferderennbahn nahe Stockholm überfallen.

Die Unbekannten hatten Zeugenaussagen zufolge am Sonntagabend das Gebäude in Upplands-Bro gestürmt und Besucher und Angestellte bedroht. Einem Mitarbeiter sei eine automatische Waffe an den Kopf gehalten worden. Welche Summe die Täter erbeuteten, wollte die Polizei am Montag nicht mitteilen. Drei Kilometer entfernt von der Galopprennbahn wurde ein brennendes Fahrzeug gefunden. Die Beamten schließen nicht aus, dass es sich dabei um den Fluchtwagen handelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raubüberfall auf Juwelier - Täter flüchten per Fahrrad
Drei Unbekannte haben am Mittwoch ein Juweliergeschäft in Koblenz überfallen. Nach der Tat flüchteten die drei Männer mit Fahrrädern. Die Polizei sucht Zeugen und mahnt …
Raubüberfall auf Juwelier - Täter flüchten per Fahrrad
Franziskus warnt: "Der Teufel ist intelligenter als wir"
Rom (dpa) - Papst Franziskus mahnt die Katholiken, sich vor der Macht des Bösen in Acht zu nehmen. Der Satan sei nicht "der Nebel von Mailand. Er ist keine diffuse …
Franziskus warnt: "Der Teufel ist intelligenter als wir"
Papst: „Teufel ist intelligenter als wir“
Papst Franziskus mahnt die Katholiken, sich vor der Macht des Bösen in Acht zu nehmen: Der Teufel sei eine Person mit Vor-und Nachnamen.
Papst: „Teufel ist intelligenter als wir“
Tote bei Unfall im Gotthard-Tunnel: Deutsche verunglückt 
Der Gotthard-Tunnel ist komplett gesperrt. Am Mittwochmorgen ist es im Gotthard-Tunnel zu einem schweren Unfall gekommen. Die Konatonspolizei Uri hat weitere Details …
Tote bei Unfall im Gotthard-Tunnel: Deutsche verunglückt 

Kommentare