Luftpost der besonderen Art

Ganz schön dreist: Postbote wirft Paket auf Balkon

Bonndorf - Postboten denken sich oft skurrile Plätze aus, an denen sie Pakete ablegen. Ein Zusteller hat den Vogel nun wortwörtlich abgeschossen: Er warf das Paket auf den Balkon des Empfängers.

Weil niemand Zuhause war, hat sich ein Paketbote im Schwarzwald anscheinend für eine ungewöhnliche Art der Zustellung entschieden. Eine Sendung landete kurzerhand auf dem Balkon des Empfängers, die Entgegennahme unterschrieb er selbst. Davon geht die Polizei nach Angaben von Mittwoch aus.

Der 30 Jahre alte Empfänger aus Bonndorf in Baden-Württemberg hatte vergangene Woche ein vermisstes Paket gemeldet. Laut dem Internetportal des Paketdienstes war die Sendung zugestellt worden. Einen Tag später meldete er, das Paket auf seinem Balkon gefunden zu haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare